News

Rauskala: Gratulation an Jennifer Uzodike zur Wahl als neue Bundesschulsprecherin

BMBWF wünscht sich intensivere Zusammenarbeit im Bereich Umwelt- und Klimaschutz

„Ich gratuliere der neuen Bundessschulsprecherin Jennifer Uzodike und ihrem Team zu ihrer Wahl. Als Interessensvertretung der Schülerinnen und Schüler haben sie eine wichtige Aufgabe und auch Verantwortung für die Weiterentwicklung unserer Schulen übernommen. Da die Bundesschülervertretung immer das Ohr bei den Schülerinnen und Schülern hat, freue ich mich auch weiterhin auf eine konstruktive und gute Zusammenarbeit“, so Bildungsministerin Iris Rauskala heute anlässlich der Wahl.

„Ich hoffe insbesondere auf eine gute Kooperation und noch intensivere Zusammenarbeit, wenn es darum geht, mehr Umwelt- und Klimaschutz in die Schule zu bringen“, so die Ministerin weiter, die schon bald das persönliche Gespräch mit Uzodike suchen wird, „gemeinsam müssen wir uns zum Ziel setzen, unsere Schulen zu Leuchttürmen im Bereich des Klimaschutzes zu machen.“

Bundesministerin Iris Rauskala dankte in diesem Zusammenhang auch dem bisherigen Bundesschulsprecher Timo Steyer: „Timo Steyer war stets ein sehr engagierter und motivierter Interessensvertreter, der immer die Anliegen der Schülerinnen und Schüler im Auge hatte und uns so auch immer ein guter Berater und ein wichtiges Korrektiv für unsere Arbeit war. Für seine Zukunft wünsche ich ihm alles Gute und viel Erfolg.“

Rückfragen & Kontakt:

BM für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Mag. Annette Weber
Pressesprecherin
01 53120-5025
annette.weber(at)bmbwf.gv.at