Entwürfe


Hier finden Sie vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung ausgearbeitete Vorschläge von Rechtsvorschriften, die sich in einem Stadium der Begutachtung befinden und daher noch überarbeitet werden können.

Änderung der Universitätsgesetzes 2002
Das Vorhaben umfasst hauptsächlich folgende Maßnahmen:

  • Verbesserung der Betreuungsrelationen und Abbau von "Massenfächern"
  • Personalaufstockung in Kombination mit Zugangsregelungen
  • gesonderte Finanzierung von Lehre und Forschung bzw. Entwicklung und Erschließung der Künste ergänzt um strategische Anreizsetzungen

Änderung des Universitätsgesetzes 2002, Fachhochschul-Studiengesetzes, Privatuniversitätengesetzes und Hochschul-Qualitätssicherungsgesetzes
Der Entwurf hat folgende Ziele:

  • einheitliche studienrechtliche Bestimmungen für Studierende an Pädagogischen Hochschulen und Universitäten
  • Ermöglichung der Teilnahme von Fachhochschulen und Privatuniversitäten an gemeinsam eingerichteten Studien als gleichberechtigte Partner
  • Verbesserung der Versorgung der Studierenden durch die Universitäts-Sportinstitute und Einbeziehung aller Studierenden der postsekundären Bildungseinrichtungen