Standortinformation - Bundesländer

Das österreichische FTI (Forschung, Technologie, Innovation)-System ist ausgereift und institutionell ausdifferenziert, wobei Bund und Ländern sich idealerweise bei den FTI-Strategien und deren Umsetzung ergänzen. Dabei rückt der regionale Blickwinkel ins Zentrum auch gesamtstaatlicher oder EU-weiter Innovations- und Standortpolitik im Sinne von Smart Specialisation.

Die Länder unterscheiden sich nicht nur hinsichtlich Anzahl der Forschungseinrichtungen, sondern auch hinsichtlich der jeweils spezifischen strategischen Schwerpunktsetzungen. Zudem bestehen Unterschiede bei den aufgewandten Finanzmittel ("Inputs") in die Forschung sowie den daraus resultierenden Resultaten ("Outputs").

Die folgenden Seiten bieten eine Zusammenschau wichtiger Informationen zu Forschungsaktivität in den Ländern:


Kontakt:
Stabsstelle Standortpolitik
standort@bmbwf.gv.at