Andrássy Universität

Mitteleuropazentrum

Das Mitteleuropazentrum an der Andrássy Universität Budapest (AUB) wurde 2010 gegründet und konzentriert sich in Forschung und Lehre auf die Geschichte und Kultur der Habsburg-Monarchie und ihrer Nachfolgestaaten. Es versteht sich als interdisziplinäre, deutschsprachige Plattform zur Begegnung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Zudem unterstützt es mehrere Master-Studiengänge an der AUB wie Mitteleuropäische Geschichte, Kulturdiplomatie oder den postgrauduellen Studiengang Donauraum-Studien.

Seit 2011 beherbergt es darüber hinaus ein Doktoratskolleg für Mitteleuropäische Geschichte, an dem bis zu zwölf Stipendiatinnen und Stipendiaten ihre PhD-Studien betrieben. Die derzeitigen Forschungsschwerpunkte liegen im Zeitraum
1848-1945, Minderheitenforschung und Nationalitäten im Donauraum.

Seit 2015 gibt das Mitteleuropa Zentrum mit dem Jahrbuch für Mitteleuropäische Studien ein Journal heraus, das sich besonders der Nachwuchsförderung widmet aber auch Beiträge arrivierter Forscherinnen und Forscher publiziert.

Contact:
Georg Kastner
georg.kastner@andrassyuni.hu
http://www.andrassyuni.eu/studium/phdprogramm/doktorschule/

Andrássy Universität Budapest
Pollack Mihály tér 3.
H-1088 Budapest,
Ungarn