Universität Olmütz

Österreich-Zentrum

Das Olmützer Österreich-Zentrum wurde 2013 kreiert. Den wissenschaftlichen Schwerpunkt bilden die Forschungen der – in der Olmützer Palacky-Universität seit 1997 etablierten – Arbeitsstelle für deutschmährische Literatur, die sich mit dem
deutschmährischen Schrifttum als genuinem Bestandteil der österreichischen Literatur- und Kulturtradition beschäftigt und ihre Forschungsergebnisse der breiten Öffentlichkeit präsentiert (Buchpublikationen, Datenbank deutschmährischer Autoren, elektronisiertes Archiv, populäre Schriften, Übersetzungen ins Tschechische, Ausstellungen, Dichterlesungen, Radiosendungen
udg.)

Im Curriculum der Olmützer Germanistik finden sich regelmäßig Lehrveranstaltungen zur deutschmährischen und allgemein österreichischen Kultur- und Literaturgeschichte, viele Studenten sind außerdem wissenschaftliche Mitarbeiter der Arbeitsstelle und widmen dem deutschmährischen/österreichischen Schwerpunkt vielfach ihre Abschlussarbeiten.

Contact:
Prof. Dr. Ingeborg Fiala-Fürst
Ingeborg.fialova@centrum.cz
Mgr. Soňa Černá
Sonia.mor@email.cz
http://arbeitsstelle.upol.cz/

Österreich-Zentrum
der Palacky-Univeristät Olmütz
Krizkovského 10
CZ-77200 Olomouc