Das österreichische Hochschulsystem

Schlussphase in den Verhandlungen zu den Leistungsvereinbarungen 2019-2021

In wenigen Tagen beginnen zwischen dem BMBWF und den 22 öffentlichen Universitäten die abschließenden Gespräche im Kontext der Verhandlungen zu den kommenden Leistungsvereinbarungen für die Periode 2019-2021. Diese LV-Verhandlungen stellen die inhaltliche Grundlage für die inhaltliche Weiterentwicklungen der Universitäten in den kommenden drei Jahren dar. In einem äußerst umfangreichen Prozess werden diese vertraglichen Vereinbarungen unter der Federführung der Hochschulsektion gemeinsam mit der Forschungssektion mit den Universitäten erarbeitet. Aus Ressortsicht ergeben sich für die kommenden 3 Jahre unter anderem folgende inhaltliche Schwerpunkte:

  • Umsetzung der Reformziele der „Universitätsfinanzierung NEU“ (v.a. neue Qualitäten und Verbesserung der Betreuungsverhältnisse)
  • Weiterentwicklung der Forschungsschwerpunktsysteme
  • Weiterentwicklung der wissenschaftlichen Karrierewege und Laufbahnstellen für junge Wissenschaftler/innen
  • Implementierung eines strategischen Umgangs mit den Herausforderungen der Digitalisierung sowie entsprechende Umsetzungsmaßnahmen
  • Strategieentwicklung zur sozialen Dimension in der Hochschulbildung


Die Umsetzung der unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen erfolgt durch die Möglichkeiten der „Universitätsfinanzierung NEU“, die mit zusätzlich € 1,3 Mrd. für die kommenden 3 Jahre einen gesamthaften Budgetrahmen von bemerkenswerten € 11 Mrd. realisiert. Im Zuge der neuen Finanzierungssystematik, die durch ein 3-Säulen-Modell (Lehre-Forschung-Infrastruktur) mehr Transparenz, Planbarkeit und Effizienz ins System bringt, wird auch das bestehenden Zugangsmanagement weiterentwickelt und insbesondere in sogenannten „Massenfächern“ ausgeweitet. Mit diesem inhaltlichen wie strukturellen „Paradigmenwechsel“ wird von den Universitäten eine deutliche Steigerung der Forschungs- und Lehrleistungen und somit eine höhere Wettbewerbsfähigkeit im internationalen Vergleich erwartet.

 

Das österreichische Hochschulsystem 

Leistungsvereinbarungen 2013 - 2015
Leistungsvereinbarungen 2010 - 2012
Leistungsvereinbarungen 2007 - 2009