• Das europäische Bildungs- und Mobilitätsprogramm Erasmus bricht neue Rekorde:
    Bereits 10 Millionen Menschen nutzten Erasmus seit 1987. Bundesministerin Iris Rauskala verabschiedete am
    18. Juli 2019 gemeinsam mit Jakob Calice (OeAD) vier Teilnehmer/innen am Programm Erasmus+. Wir wünschen ihnen viel Freude, tolle Erfahrungen und einen spannenden Auslandsaufenthalt!

  • Bundesministerin Iris Rauskala begrüßte heute das Vorsitzteam der ÖH zu einem ersten
    inhaltlichen Austausch im Bildungsministerium. Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit!

  • Wissenschaftsministerin Rauskala: Mit innovativen Ideen erfolgreich Richtung Markt
    BM Iris Rauskala, GF Henrietta Egerth, Rektorin Sabine Seidler, Oliver Spadiut (Host), Julian Quehenberger, Martin Miltner und Angela Miltner (v.l.n.r.)

Sechs österreichische Universitäten unter den Top 500 Universitäten weltweit

Weiterlesen

Wien (OTS) – „Mit Armin Mahr wechselt ein international profilierter Experte für Forschungs- und Hochschulthemen aus dem Wissenschaftsministerium als...

Weiterlesen

Acht von 27 Projekten mit österreichischer Beteiligung

Weiterlesen

Quicklinks

FH Ausbau 20/21